Protein - Leib und Gut

Was sind Proteine und worin sind sie enthalten?

Was sind Proteine?

Mit Proteinen, auch Eiweiss genannt, bezeichnet man grosse Moleküle, die aus Aminosäuren aufgebaut sind. Einen Teil dieser Aminosäuren kann der Körper selbst produzieren, ein Teil muss über die Nahrung aufgenommen werden, dies sind die sogenannten essenziellen Aminosäuren.

Proteine erfüllen im Körper viele wichtige Aufgaben. Ohne sie könnte der der menschliche Stoffwechsel nicht reibungslos funktionieren.

Proteine erfreuen sich grosser Beliebtheit. Immer mehr Leute legen Wert auf eine eiweissreiche Ernährung.

Welche Lebensmittel enthalten besonders viel Protein?

Proteine befinden sich in fast allen Lebensmitteln. Dass es in Milchprodukten und Fleisch, Eiern und Fisch viel Protein hat, ist bekannt. Aber auch sonst «schlummern» in vielen Lebensmitteln wertvolle Proteine. So enthalten auch Hülsenfrüchte wie Kichererbsen und Linsen oder Nüsse und Vollkornprodukte hochwertige pflanzliche Eiweisse. Aber auch Gemüse wie Spinat oder Brokkoli sind wertvolle Protein-Lieferanten.

Zu den absoluten Spitzenreitern in Sachen Eiweiss-Gehalt gehören aber die Sonnenblumen- und die Kürbiskerne. Ein Viertel eines Sonnenblumenkerns besteht aus Proteinen. Noch mehr Eiweiss ist in Kürbiskernen enthalten. Satte 35,6 g Proteine nehmen wir auf, wenn wir 100 g davon essen.

Nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil!

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen